Reiseführer Südnorwegen

Statistik seit 06.03.2008

Benutzer
1
Beiträge
893
Weblinks
17
Anzahl Beitragshäufigkeit
8885814

Wer ist online

Aktuell sind 423 Gäste und keine Mitglieder online

Googlewerbung:

 


 

Mit der Nutzung dieser Seiten erklären sie sich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden!

Wenn Sie ihre Browser-Einstellungen nicht ändern, stimmen Sie die Verwendung von Cookies zu. mehr...

verstanden

 

Brot / Kuchen

In Norwegen gibt es über 2.000 verschiedene Brot und Kuchensorten. Vor allem haben sich die Brotsorten nicht nur in der Sortenvielfalt, sondern auch im Geschmack sehr gewandelt. Der brotverwöhnte Deutsche findet in Norwegen bestimmt seinen Geschmack und braucht kein Brot mit nach Norwegen nehmen. Was gibt es schöneres als ein frisches Brot? Man muss nur nicht das erstbeste aus dem Regal vom Supermarkt nehmen. Augen auf und richtig hinsehen.

Hier habe ich mal einige Brotsorten aufgelistet. Dass die überwiegend aus dem COOP sind, liegt daran, dass diese Kette ihre Brote im Internet vorgestellt hat. Ich warte nur auf die anderen Supermarktketten, dass sie dem Beispiel folgen.

Rundstykke:
Der Norddeutsche kennt das Wort: es sind Brötchen. Alle ungesüßten Variationen heißen so. Teilweise haben sie aber auch gesonderte Namen. Meist nicht so knusprig wie wir es gewohnt sind, aber ganz annehmbar.

Bolle: 
Das ist nicht der Bolle aus Berlin, das sind süße Brötchen. Hier gibt es meist 2 Varianten:
"Med rosiner" oder "uten rosiner" - also mit Rosienen oder ohne Rosinen. Steht immer auf der Packung drauf. Sehr verbreitet werden die boller (Mehrzahl von Bolle) zu mehreren in eine Plastiktüte angeboten. Diese werden zu Hause im Backofen bei 100°C aufgebacken. Sehr Schmackhaft zum Frühstück.! Es erspart einem das morgendliche "zum Bäcker fahren", was unter Umständen ein langer Weg sein kann.

 
Flatbrøt:
Das ist eine Art Kn
äckebrot nur hauchdünn. Es ist im Geschmack eigentlich völlig neutral und lebt nur von dem, was man oben drauf legt. Lecker z.B. ist flatbrød mit geräuchertem Dorschrogen, oder mit Pökelfleisch. Hier gilt eigentlich, je deftiger der Belag ist, um so besser eignet sich flatbrøt.

Grahambrød:  
Grahambrot. der Klassiker der Brote in Norwegen. Hat seinen Ursprung aus dem Jahre 1800. Es wird mit 37% Vollkornmehl zubereitet. Ebenso enthält es Weizenkleie Wasser und Hefe. Es ist wegen seiner nicht durchgehenden Kruste als Brotscheibe leicht "zerbrechlich", ist aber sehr gesund. Trifft nur ganz selten den Geschmack der Deutschen.

Kneippbrød: 
Die wohl weit verbreitetste Brotsorte in Norwegen. Das Rezept kam ursprünglich aus Bayern. Deswegen sollten die Bayern nicht meckern, wenn sie das kaufen. Das Brot ist etwas "bröselig" und entspricht nicht unbedingt dem Geschmack, wie wir es in Deutschland von einem groben Graubrot gewöhnt sind. Es hat nämlich keine durchgehend feste Kruste.
 

Paprikabrød: 
Ein Sauerteigbrot mit ausgeprägtem Geschmack von Pfeffer. Von Hand gebacken. Die lange Anstiegszeit verleiht dem Brot einen unverwechselbaren Geschmack. Die Kruste ist knusprig und saftig ist es im Inneren. Ausgezeichnet auch als Zubehör zu Suppen und Salaten. (COOP)

Solsikkebrød: 
Auf Stein gebackenes Sauerteigbrot mit Sonnenblumenkernen. Sonnenblumenkerne macht das Brot extra saftig. Wirklich lecker. (COOP)
Das Solsikkebrød von REMA 1000 ist Glutenfrei. Es enthält nur Hirse, Buchweizen, Sauerteig, Hefe, Meersalz und Sonnenblumenkerne.




Rivierabrød: 
Im Steinofen gebackene Sauerteigbrot mit viel Olivenöl. Die lange Anstiegszeit verleiht dem Brot ein "hausgemachtes" aussehen. Es hat eine schwere Kruste und ist im Inneren saftig. (COOP)


Tvillingbrød: 
In einer Form gebackenes Brot mit Sauerteig. Vollkorn-Getreide und gemahlenes Getreide. Zwei Brote in einem. Geeignet für kleinere Haushalte. Lange Haltbarkeit. (COOP)



 

Fransk Landbrød: 
Weißbrot mit Mehloberfläche. Dieses Sauerteigbrot bietet guten Geschmack und Haltbarkeit. Es hat eine recht knusprige Kruste und schmeckt nicht schlecht. (COOP)




Italiensk Bondebrød: 
Steinofen gebackene Sauerteigbrot mit Haferkernen und Leinsamen. Lange Haltbarkeit. Sehr bröselig. Sollte die Butter mal etwas fester sein, wird die Brotscheibe damit garantiert zu Krümel gemacht. Schmeckt aber nicht schlecht. (COOP)




Formbakt flerkornbrød: 
Ein Medium grobes Brot mit ganzen Körnern. Enthält Sonnenblumekerne, Flachs und Sesamsamen. Ebenfalls ein schmackhaftes Brot, bei dem man mit Butter und Margarine vorsichtig sein sollte. Es löst sich auch gern auf. (COOP)

 


 

Gourmetloff med valmuefrø: 
Sehr leckeres Weißbrot mut guter Kruste. Der Mohn rundet das Produkt ab. Kommt den Weißbroten in Deutschland sehr nahe. (COOP)




Middelhavsbrød: 
Im Steinofen gebackenes Brot. Hält sich lange frisch. Gute Kruste und im Gegensatz zu anderen Broten auch als Brotscheibe verwendbar.  (COOP)




Formbakt Grovt Bondebrød: 
Grobes Brot mit Roggen und Sauerteig. Fällt auch unter die Brote, die als Brotscheibe nicht gerade stabil sind. Schmeckt aber sehr gut. Am Besten, man legt die Wurst so drauf.  (COOP)
Das Grovt von REMA1000 ist Glutenfrei.




Formbakt Frøloff: 
Klassisches norw. Weißbrot mit einer leichten Prise Mohn. Passt gut zu Garnelen. Ein Brot für ein kaltes Buffet oder zur morgendlichen Marmelade. (COOP)
 

 

Havrekjeks:
Kekse aus Haferflocken. Schmecken besonders gut mit einer Scheibe Ziegenkäse
("Geitost").
 

Knekkebrød:
In jedem norwegischen Haushalt vorhanden. Knäckebrot ist ein trockenes, knuspriges und monatelang haltbares Brot (früher wurde es rund gebacken (de rønde) - mit Loch in der Mitte, um es auf Stangen "Mausgeschützt" aufzuhängen). Es schmeckt mit jedem Belag gut - vor allem mit Ziegenkäse
("Geitost"). Achtung: Ein handelsüblicher Käsehobel (Osthyvel) schneidet Käse-Scheiben in Knäckebrotscheiben-Breite. Knäckebrot-Gesundheits-Info: Knäckebrot (vor allem Roggen - Vollkorn - Knäcke) ist reich an Ballaststoffen und hilft vorbeugend gegen Verstopfung, Hämorriden,  Blinddarmentzündung, Gallensteine, Diabetes, Darmkrebs, Arteriosklerose.
 

Lomper: 
Eine Art ungesüßte Pfannkuchen, zubereitet aus Kartoffeln, Mehl und Wasser. Werden oft statt Brot zu Würstchen gegessen.
 

Smørbrød:
Belegte Brote. Der Belag kann bis ins Unendliche variiert werden. Einfach eine Scheibe Käse, Roastbeef mit Remoulade oder gebackene Schollen mit Röstzwiebeln und blättrig geschnittenen Essiggurken. Wichtig ist in jedem Fall die Garnierung
(Ei-Scheiben/-Achtel/-Würfel, Radieschen, Paprikarosetten, Dill, Kresse, Kaviar, Kapern, Zitrone, Ansjovis [Sardellen sind keine Ansjovis], Reker(deutsch: Krabben) / Garnelen, Meerrettich, Melonenstückchen usw.). Kommen vormittags Gäste, werden fast immer appetitlich garnierte Smørbrød serviert.
 

Vafler:
In wenigen Ländern sind Waffeln so beliebt wie in Norwegen. Zum Kaffee oder als Nachspeise werden sie mit Zucker und Konfitüre (Syltetøy) serviert. Besonders luftig sind Fløtevafler
(Saure - Sahne - Waffeln). Nach einer Skitour: heißer Kaffee + Waffeln mit Multebeerenmarmelade u. Schlagsahne. Das ist, als wenn einem ein Engel auf die Zunge "triedelt"!
 

Weihnachtsgebäck:
Es heißt, man solle zu Weihnachten mindestens sieben verschiedene Sorten backen. Die bekanntesten sind: "Fattigmann", "Krumkaker", "Sandkaker", "Berlinerkranser", "Pepperkaker", "Sirupssnipper" und "Hjortekakk".

 

Bløtkaker: 
Werden vor allem bei Geburtstagsfeiern serviert. Bløtkaker = Torten gibt es mit vielen verschiedenen Obst- und Cremefüllungen.

 

 

Kransekaker:  
Gehören zu allen festlichen Anlässen. Für diese Kuchen verwendet man gemahlene Mandeln, Zucker und Eiweiß. Der Teig wird zu unterschiedlich großen Ringen geformt, die nach dem Backen aufeinander gelegt werden. Anschließend wird der Kuchen dekoriert.

Zum Schluß noch etwas, was man aus altem Brot macht:

Paniermehl

Man findet das im Supermarkt unter den Bezeichnungen:

panermel, etwas grober heißt es Griljermel oder rasp.
Auch kavring oder strøkavring kann es bezeichnet werden.

 

Folgende Brotsorten werden ohne Milch hergestellt (Lactosefrei)

  • Bakehuset Grovbrød med sirup.
  • Bakehuset Fiber +.
  • Bakehuset Kystbrød med rug.
  • Bakehuset Inger`s Rugbrød.
  • Bakehuset Kneipbrød.
  • Bakers Kaptein Sabeltann.
  • Bakers K4 Sport.
  • Bakers Gulrotbrød.
  • Bakers Kneip.
  • Goman Havrebrød
  • Goman Havre-og bygg brød
  • Goman Kneip.
  • Trønderbakeriet Gråtass gårdsbrød.
  • Trønderbakeriet Flåklypa Il tempo Gigante.
  • Trønderbakeriet Energibrød.
  • Trønderbakeriet Italiensk fjellbrød fint.
  • Trønderbakeriet Italiensk fjellbrød grovt.
  • Trønderbakeriet Prokorn.
  • Trønderbakeriet Grovgo`.
  • Trønderbakeriet Kneip.
  • Bakehuset Form Loff.
  • Bakehuset Spiral Loff.
  • Bakers Form Loff.
  • Bakers Spiral Loff.
  • Bakers Loff med fiber.
  • Trønderbakeriet Form Loff.
  • Trønderbakeriet Spiral Loff.
  • Hatting Mini Flutes.
  • Hatting Panino stykker.
  • Hatting Rustico.
  • Hatting Fibra.
  • Hatting Pitabrød.
  • Pain d`or Minibaguetter.
  • Ica Baguetter fine.
  • Ica Baguetter grove.
  • Ica Ciabatta.
  • Eldorado Mini baguetter fine og grove.
  • Eldorado Baguetter.
  • Eldorado Pitabrød.
  • Eldorado Ciabatta (kann eine Spur von Nüssen beinhalten).
  • Coop Baguetter med hvitløk.
  • First Price Sandwich baguetter.
  • Polarbrød Hvete.

 

 


Googlewerbung:

 


 

Suche: